26.11.2017: Fabiana Striffler & Quique Sinesi

Termin: Sonntag, 26. November 2017 um 17.00 Uhr

“Mahagoni – Release Tour 2017”

Argentinischer Tango, Folklore und Jazz, vereint mit feinen Improvisationen (Vorstellung des Albums “Mahagoni”).

Fabiana Striffler: Violine, Mandoline

Quique Sinesi: 7-saitige Gitarre, Charango

Fabiana Striffler

Sie wurde 1988 geboren und studierte Jazz und klassische Violine in Berlin an der Universität der Künste und der Hochschule für Musik Hanns Eisler.

„Sobald sie zum Bogen greift, beginnt ein magischer Prozess“, beschreibt der Bassist Greg Cohen die Zusammenarbeit mit der jungen Geigerin aus Berlin.

Nun erscheint ihr erstes Album als Komponistin, für das ihr ein hochkarätiger Duo-Partner zur Seite steht. Quique Sinesi, Saitenvirtuose aus Argentinien. Die Rhythmen und Melodien aus dem Album „Mahagoni“ lehnen stark an argentinische Folklore und an den Candombe an.

Link: http://www.fabianastriffler.com

 Quique Sinesi

1960 in Buenos Aires, Argentinien geboren. Er spielte jahrelang mit dem Bandoneonist  Dino Saluzzi und dem inzwischen verstorbenen legendären Saxophonist Charlie Mariano.

Link: http://www.quiquesinesi.com

„Das Album „Mahagoni“ der jungen Violinistin Fabiana Striffler, zusammen mit dem Gitarrenvirtuosen Quique Sinesi hat einen magischen Sog und man spürt, hier haben sich zwei Seelen getroffen die in Resonanz gehen; sozusagen von Herz zu Herz…”
NDR Info, Manuela Krause

“…Ein gemeinsamer Atem, ein funkelndes musikalisches Kleinod, welches von den ersten Klängen an gefangen nimmt.”
Jazz Podium