23.06.2013: Orgelkonzert mit Krzysztof Ostrowski

Sonntag, 23. Juni 2013, 17:00 Uhr

Krzysztof Ostrowski Krzysztof Ostrowski, Orgel

Im Jahre 1990 schloss er sein Studium an der Musikakademie Gdansk (Danzig) im Fach Orgel ab. Seine Ausbildung wurde ergänzt durch die Teilnahme an mehreren internationalen Meisterkursen, u.a. bei Guy Bovet, Milan Slechta, Hans Haselböck.

Ostrowski hat als freischaffender Künstler bereits in vielen europäischen Ländern gastiert, u.a. in Belgien, Holland, Österreich, Deutschland, Italien, Schweden, Finnland und in der Schweiz. Themengebundene Improvisationen nach verschiedenen Vorlagen oder im Zusammenwirken mit anderen Kunstformen (Malerei‚ Tanz, Licht) bilden einen Schwerpunkt in seinen Konzerten. Seine Konzerttätigkeit wird durch verschiedene Rundfunk- und CDAufnahmen, sowie auch durch Mitwirkung als Lehrer bei internationalen Improvisationsseminaren in verschiedenen Ländern ergänzt.

Teilnahme an internationalen Festivals u.a. wie:

  • Niedersächsische Musiktage
  • Internationale Orgelwoche Baden-Baden
  • Internationale Orgeltage Iserlohn
  • Internationale Orgelkonzerte Bonn-Beuel
  • Schleswiger Domkonzert
  • Festival d‘improvisation de Lausanne
  • Orgelkonzerte im Gewandhaus zu Leipzig
  • Concerti per il nuovo organo, S. Eustorgio – Arcore (Italien)
  • Festival Organistico Internationale „Citta di Bergarno“ (Italien)
  • „Settimana organistica internationale – Piacenza“ (2001/05) (Italien)
  • Frankfurter Festtage der Musik
  • Sommerkonzerte in der Kallio-Kirche Helsinki (Finnland)
  • “Musica Sacra“ – Festival, Maastricht (Holland)
  • “Concentus Moraviae“ – International Music Festival of 13 Towns
  • Orgelkonzerte im Hohen Dom zu Passau
  • Orgelkonzerte im Münchner Dom
  • Orgelkonzerte in der Klosterkirche Einsiedeln (Schweiz)
  • St. Galler Dom-Orgelkonzerte (Schweiz)

Ostrowski beschäftigt sich auch als Komponist mit Filmmusik-Produktionen.