21.10.2012: Orgelkonzert mit Henk van Putten

Termin: Sonntag, 21. Oktober 2012 um 17.00 Uhr

An der Wegscheider-Orgel: Henk van Putten

Henk van Putten

Henk van Putten

  • Henk G. van Putten erhielt seinen ersten Orgelunterricht von seinem Vater als er 7 Jahre alt war.
  • Er studierte weiter bei Piet v/d Kerkhoff und am Rotterdamer Konservatorium bei Arie J. Keijzer.
  • 1971 hat er sein Studium, mit Improvisation, ‚cum laude‘ fertig gemacht.
  • Weitere Studien folgten in Wien an der Universität für Musik und Darstellende Kunst bei Professor Anton Heiler.
  • Cembalo studierte er bei Janny van Wering und Improvisation bei Piet Kee und Hans Haselböck.
  • Seit seinem 11. Lebensjahr ist er Kirchen-Organist. Zurzeit spielt er an der schönen Bätz-Witte Orgel in Kapelle, Zeeland.
  • Er ist auch Glockenspieler.
  • Viele Auftritte hat er im In-und Ausland und es entstanden mehrere CD’s.
  • Für seine Verdienste für die Französische Orgelmusik empfing er eine Auszeichnung von der ‚Academie d’Arts-Science et Lettres de Paris‘.

Link: www.henkgvanputten.nl

Video: Antonio Anta Brink. Weitere Videoclips vom Konzert: www.youtube.com/AntaBrink