03.07.2011: Konzert mit Lesung

Termin: Sonntag 3. Juli 2011 17.00 Uhr

Texte und Lesung: Dr. Ulrike Blatter
Orgel: Michael Risch
Trompete: Árpád Fodor

Barockmusik für Trompete und Orgel im Kontrast mit modernen Gedichten

Meditative und provozierende Texte wechseln ab mit traditioneller Musik für Orgel und Trompete. Der Bogen spannt sich musikalisch von Buxtehude und Purcell über Händel bis Telemann. Herzstück ist das Auferstehungsgedicht „Drei Tage“, welches wie ein Rezitativ im Wechsel mit Bachkantaten vorgetragen wird. Hier kommentieren und ergänzen sich Musik und Text auf einzigartige Weise.

Ulrike Blatter Ulrike Blatter

Ulrike Blatter, dem breiten Publikum eher durch ihre Krimis bekannt, veröffentlicht schon seit vielen Jahren Lyrik und erhielt Preise, sowie zwei Schreibstipendien für ihr literarisches Schaffen.
Michael Risch ist seit 30 Jahren Organist an der Stadtkirche Engen und leitet verschiedene Chöre im Hegau. Neben seiner Lehrtätigkeit für die Jugend-musikschule Westlicher Hegau gibt er regelmäßig Konzerte nicht nur an der Orgel, sondern auch auf dem Cembalo.
Árpád Fodor wurde bereits bei zahl-reichen Trompetenwettbewerben mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Er konzertiert unter anderem mit der Südwestdeutschen Philharmonie und seine Engagements führten ihn bis nach Asien. Sein breit gefasstes Repertoire umfasst klassische und moderne Werke.

Foto & Video: Antonio Anta Brink